Kartoffelbraten 2019

Am Freitag, dem 25. Oktober 2019, um 19:00 Uhr findet wieder das traditionelle Kartoffelbraten im Vereinslokal „Altendorfer Hof“ statt. Hierzu lädt der Verein alle Vereinsangehörige, Freunde und Bekannte herzlich ein.

Wie in den letzten Jahren bittet nach dem Heringessen und nach einem Sketch Lazlo zum Tanz.

Zu dem diesjährigen Sketch einige Bemerkungen: Im Normalfall tragen bei Vereinsvergnügen einige Vereinsmitglieder ein lustiges Spiel vor oder geben eine Geschichte oder eine Anekdote zum Besten, begleitet von einem Back Ground Chor, und das Publikum hört mehr oder weniger interessiert zu. Einige Zuhörer sind aber schon stimmungsmäßig beim Tanzen.

Deshalb startet der Gesangverein Altendorf/Einigkeit in diesem Jahr folgenden Versuch: Der Chor singt nicht im Hintergrund, sondern ist ein aktiver Teil der Vorführung. Außerdem geben die Vereinsmitglieder, Freunde und Bekannte im Saal ihre passive Rolle als Zuhörer auf und werden als wichtige aktive Komponente in das Geschehen eingebunden. Ein weiterer Impuls, das Publikum zur aktiven Teilnahme zu motivieren, ist eine gezielte Quizfrage nach dem Schlusschor des gesamten Ensembles. 

 Der Vorstand wünscht viel Freude und gutes Gelingen.

Kurze Inhaltsangabe:

Toni (Harald Zota) versucht, das Herz von Arabella (Bella, Willi Rogas) zu gewinnen.

Eine Wandergruppe in lustiger Stimmung reagiert sofort auf Begriffe oder Aussagen, die mit Musik in Verbindung gebracht werden können und stimmt sofort ein passendes Lied an, begleitet mit Akkordeon (Werner Zieß). Die Gäste im Saal, mit Liederzettel, singen mit. Die Komponisten oder Interpreten, die im Text genannt werden, werden oft in Kurzform oder etwas verfälscht genannt, z.B. "Wir Beetn und Hofen" oder "Ein Haydn-Gaudi" Die Quizfrage nach der Vorführung lautet: Wieviel Komponisten oder Interpreten werden in dem Stück erwähnt.

 

Rückblick: Mitgliederversammlung

 Freitag, 15.  Februar 2019 um 18:30 Uhr, 

       

TAGESORDNUNG

  1.       Begrüßung durch den Vorsitzenden Uwe Witte
  2.      Ehrung der im Jahre 2018 verstorbenen Mitglieder
  3.      Feststellung der satzungsgemäßen Einberufung
  4.      Feststellung der anwesenden Stimmberechtigten (Mitgliederliste)
  5.      Feststellung der Beschlussfähigkeit
  6.     Genehmigung der Tagesordnung Bericht des Vorstandes
  7. Vorsitzender Uwe Witte
  8. Chorleiter Eckhard Diekmann
  9. Notenwart Jürgen Thiele
  10. Vorstandsmitglied für Finanzen Willi Rogas
  11. Verwalter der Brink-Kies-Dose Kurt Albrecht
  12. Vorstandsmitglied für Veranstaltungen und Fahrten Harald Zota
  13. Kassenprüfer
  14. Aussprache über die Berichte
  15. Entlastung der Organe des Vereins
  16. Ehrungen
  17. Wahl eines Kassenprüfers
  18. Festlegung des Beitrages für 2020
  19. Termine
  20. Mehrtagesfahrt 2019
  21. Verschiedenes