Chorleiter des Gesangverein Altendorf ist seit 1966 Eckhard Diekmann

 

Als 1966 der langjährige Chorleiter Horst Stadler aus Altersgründen sich zur Ruhe setzte, erinnerte man sich an die in Altendorf bekannte Familie Diekmann und fragte den damaligen Junglehrer Eckhard Diekmann, ob er bereit sei, den Gesangverein Altendorf musikalisch zu leiten.

Er sagte zu und übernahm am 15. Januar 1966 die Chorleiterstelle im Gesangverein Altendorf.

"Was ich mache, möchte ich gut machen!" Nach diesem Grundsatz wies er alle Angebote anderer Vereine ab, eine weitere Chorleiterstelle zu übernehmen, um seine Kraft und sein Engagement seit nun beinahe fünf Jahrzehnten ausschließlich seinem Gesangverein Altendorf und seit dem Zusammenschluss der beiden Vereine seinem Gesangverein Altendorf/Einigkeit zur Verfügung zu stellen.

Eckhard Diekmann hat den Altendorfer Gesangverein über die Kreisgrenzen hinaus als leistungsstarken Verein bekannt gemacht, mit einem Repertoire, das von Opernchören über traditionelles profanes und sakrales Liedgut bis hin zu neuerer Musik und Pop reicht.

Am 15. Januar 2006 fand eine Jubiläumsfeier im Altendorfer Hof statt, denn Eckhard Diekmann war zu dem Zeitpunkt 40 Jahre Chorleiter des Vereins, d.h. es dauert bis zum 50jährigen Chorleiterjubiläum nicht mehr lange.